Bitter Pleite bei Bosporus Kassel

Veröffentlicht in Spielberichte Adler Weidenhausen

Deutliche Klatsche beim Verbandsligaabsteiger

Unser Gruppenligateam musste sich heute gleich mit 0 zu 7 bei Bosporus Kassel geschlagen geben.
Wir konnten in der ersten Halbzeit die Partie ausgeglichen gestalten, lagen aber nach zwei individuellen Fehlern früh mit 0 zu 2 zurück und mussten kurz vor der Halbzeit nach einem Eckball den dritten Gegentreffer hinnehmen.
Insgesamt agierten wir zu schläfrig und konnten vom Zweikampf- und taktischen Verhalten nicht an die letzten Spiele anknüpfen.

In der zweiten Halbzeit wurden wir dann auf dem Kunstrasenplatz förmlich überrollt und mussten noch vier weitere Gegentreffer einstecken .
Zu sein Comeback nach über fünf monatiger Spielpause kam Tim Gonnermann und zeigte gleich seine Qualitäten.
Seare Tewelde verletzte sich bei seinem ersten Spiel auf ungewohnten Kunstrasen schon früh in der Partie und hoffen wir das nichts schlimmes passiert ist.

Eine bittere hohe Niederlage für unsere Mannschaft, bereits am Mittwochabend geht mit dem wichtigen Nachholspiel zu Hause gegen den OSC Vellmar II weiter!

Wir spielten heute mit:

Jäger - M. Friedrich, Grede, M.Schäfer, Schiller - Görs, T. Gonnermann (70. Steinmetz), Christl (65. Herrmann) - Rüppel, Herwig - Tewelde (16. J. Friedrich )