Gl-Team zu Gast bei VL-Absteiger

Veröffentlicht in Spielberichte Adler Weidenhausen

Gl-Team will auch beim Verbandsligaabsteiger punkten!

Unsere „Zwote“ ist am Samstag um 16.00 Uhr wieder in der Kasseler Nordstadt gefordert, diesmal bei Bosporus Kassel. Die Adlerträger um Spielführer Florian Grede wollen nachdem witterungsbedingten Spielausfall am vergangenen Wochenende die Erfolgsserie von zuletzt vier Spielen ohne Niederlage unbedingt weiter fortführen. Mit dem angrebsen Zähler kännte man dann mit viel Rückenwind in die spiele gegen Vellmar II (Mittwochabe...nd) und am Sonntag gegen die TSG Wattenbch (Sonntag) gehen.
Der Sieg im August auf dieser Anlage gegen Türkgücü Kassel sollte den Adlerträgen für die Partie am Samstag ein gutes Gefühl geben auch wenn der Gegner natürlich eine höhere Qualität als im August besitzt.
Trainer Alexander Henke muss zwar auf den zuletzt formstarken Yannick Wiedemer verzichten, dem eine Platte aus einer früheren Operation im Arm entfernt wird, dafür wird wie zuletzt wieder Philipp „Pippo“ Christl erfreulicherweise zur Verfügung stehen. Mit Kevin Walter hat zudem ein Rekonvaleszent wieder das Mannschaftstraining aufgenommen. Für unsere Mannschaft mit dem Youngstern wie Florian Ander, Eike Görs, Christian Steinmetz und Bjarne Pankow sind gerade solch schweren Auswärtsspiele unheimlich wichtig für die weitere positive Entwicklung im Seniorenbereich!

Der Gastgeber stieg zwar in der vergangenen Saison relativ deutlich postwendend wieder aus der Verbandsliga Nord ab, aber unser Verbandsligateam musste sich vor gut einem Jahr im Gastspiel bei Bosporus Kassel mit einem insgesamt leistungsgerechten 1 zu 1 begnügen. Das Team von Najeh Braham, der in seiner Vita immerhin 61 Spiele in der 2. Bundesliga und 14 Länderspiele für Tunesien aufzuweisen hat, liegt derzeit auf dem sechsten Tabellenplatz. Bei bereits 12 Zählern Rückstand auf das Führungsduo aus Grebenstein und Sandershausen dürfte es für die Mannschaft um Routinier und Torjäger Nima Latifiahvaz es aber schwer werden, nochmal in den Aufstiegskampf einzugreifen.

Unser Verbandsligateam ist am Wochenende turnusmäßig spielfreu und wird sich mit einer Trainingseinheit am Samstagvormittag auf den Pokalkracher gegen den SC Hessen Dreieich am Dienstagabend vorbereiten.